Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Wir über uns
  3. Arbeitsfelder

Gruppenarbeit

Gruppenarbeit im JRK Tönisvorst

Die Gruppenarbeit ist das Herzstück der JRK-Arbeit!
Wer zum Jugendrotkreuz kommt, möchte gemeinsam mit anderen etwas Sinnvolles tun, Freunde finden und zusammen Spaß haben. Ein Großteil der JRK-Arbeit findet in unseren Kinder- und Jugendgruppen statt. Jugendrotkreuzler/-innen treffen sich regelmäßig in den Räumen des Roten Kreuzes, beschäftigen sich mit Themen wie Gesundheit und Erste Hilfe. Sie stellen Aktionen im Rahmen der bundesweiten JRK-Kampagnen auf die Beine, organisieren Hilfsaktionen für Kinder in Krisenregionen, besuchen alte Menschen im nahegelegenen Altenheim, fahren gemeinsam zu Ferienfreizeiten oder gehen auch mal zusammen ins Schwimmbad. Die JRK-Gruppen geben Kindern und Jugendlichen Halt und bieten ihnen einen geschützten Raum, in dem sie sich ausprobieren und entfalten können.

Engagiert und gut ausgebildet: Gruppenleiter/-innen im JRK
Für die Gruppenarbeit braucht man eine gute Gruppenleitung. Viele Jugendliche und junge Erwachsene lassen sich daher im Jugendrotkreuz zum Gruppenleiter oder zur Gruppenleiterin ausbilden. Hierzu richten wir uns nach den JuLeiCa-Standards. Dieser freiwillige Einsatz wird nicht mit Geld bezahlt. Dafür bietet er aber garantiert Freundschaften, Anerkennung und kostenlose Fortbildungen u.a. in Gruppen- und Erlebnispädagogik, Moderation oder in der Projektplanung.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK